Schwäbische Literatur meets moderne Kunst 

Im Rahmen der Atelierführung auf rund fünfhundert Quadratmetern und mittlerweile vier Ebenen, bei der mehr als hundert Objekte zu sehen waren geschah es:

 

Brillant überzeugt Johann Martin Enderle alias Dieter Adrion - und zieht die Zuhörer in seinen Bann.

Bekannt u.a. durch den schwäbischen Tartüff nach Molieres Original, das in 2014 im Glasperlenspiel in Asperg zu sehen ist und gerade mit dem Amateurtheaterpreis ausgezeichnet wurde, las der mittlerweile Achtzigjährige aus seinen schwäbischen Mundart-Dichtungen.

 

Vorzüglich gelungene satirisch-humoristische und leidenschaftliche Einblicke in die schwäbische Sprach- und Seelenlandschaft!